GB: ALLEN VORAN

GB: ALLEN VORAN

Warum ist der britische Retail-Markt für internationale Anbieter so attraktiv? Weil er den schwierigen Marktbedingungen getrotzt und Einzelhandelsunternehmen aufgebaut hat, die zu den innovativsten der Welt zählen, meint der langjährige Retail-Analyst Richard Hyman, Gründer der RAH Advisory Ltd.

Der Einzelhandel ist seit jeher eine besonders dynamische Branche, doch noch nie stand der Sektor vor größeren Herausforderungen und Veränderungen als heute. Technologie ist der Hauptkatalysator für Wandel und stellt sowohl eine Bedrohung als auch eine Chance dar. Ein gravierendes Risiko besteht darin, dass Markenunternehmen und Hersteller den Kunden direkt erreichen und den Einzelhandel komplett umgehen könnten. Dies ist bereits geschehen, aber nur in kleinem Maßstab. Der Einzelhandel macht große Fortschritte bei der Einführung digitaler Daten in existierende Kundeninformationen.

Eine weitere Bedrohung ist wirtschaftlicher Natur – der Online-Einzelhandel steigert zwar Kapazität und Kosten, nicht aber die Nachfrage. Der resultierende Rentabilitätsdruck hat den Einzelhandel insgesamt aufgeschreckt.

richard hyman CEO RAH Advisory

circles infographic german

Die Chance: ein Niedrigkosten-Kanal direkt zu den Verbrauchern – in ihre Haushalte und zu ihren Handys. Dieser Zugriff rund um die Uhr bietet Kunden die Möglichkeit, zu kaufen, wann und wo sie wollen, und dem Einzelhandel die Chance, sein Angebot entsprechend anzupassen. Am wichtigsten jedoch: Jedes Mal, wenn Kunden online mit Anbietern interagieren, können Websites nachverfolgen, wohin sie gehen und was sie kaufen.

Diese Explosion der Erkenntnisse zum Kundenverhalten treibt den Wandel voran. Der Spruch „Der Kunde ist König“ ist Generationen alt, war jedoch immer mehr oder weniger bedeutungslos – bis jetzt. Heute hat der Kunde wirklich alle Karten in der Hand. Noch nie war die Auswahl so groß, und dies intensiviert den Wettbewerb. In Großbritannien erfolgen 23 % aller Non-Food-Verkäufe inzwischen online, die höchste Durchdringung unter allen entwickelten Retail-Wirtschaftssystemen. Dies ist der Schlüsselfaktor, der den britischen Einzelhandel hinsichtlich Innovation und Vordenkerschaft zum weltweit führenden Markt macht. Was auf diesem Markt geschieht, wird sich nach und nach auch in allen anderen entwickelten Volkswirtschaften durchsetzen.

german timetable infographic

Der Online-Handel hat den Kapazitätszuwachs vorangetrieben; die resultierende Verwässerung der Margen stellt eine weitere große Herausforderung dar. Die Steigerung des Umsatzvolumens und die präzise Ausrichtung von Angeboten sind entscheidend. Einzelhändler pflegen noch immer die so wichtigen Kundenbeziehungen, von denen Marken abhängen. Die Notwendigkeit, Daten und Customer Insights zu nutzen, um ein zunehmend einfallsreiches Angebot bereitzustellen, macht Großbritannien zur vordersten Innovationsfront im globalen Einzelhandel. Durch den zunehmenden Wettbewerb wird die Messlatte immer ein wenig höher gehängt, Führungsteams können sich bei strategischen Entscheidungen nicht mehr auf den Blick in den Rückspiegel verlassen. Anpassung des Sortiments, Optimierung der Lieferkette, Verwaltung von oft übermäßig großen Standortportfolios und Ausbau des Kundenservice zählen zu den wichtigsten Herausforderungen, vor denen sie stehen. Der Druck, all dies vor dem Hintergrund einer angespannten Wirtschaftslage zu handhaben, holt das Beste aus britischen Managern und der Retail-Branche, die sie leiten, heraus.

Our supporters